Interessengemeinschaft zur Rettung des Vehnemoores

Besuch aus Togo

Sonntag, 24. Juni 2012 von Hergen

Im Juni hatten wir weitgereisten Besuch im Moor. Vier Frauen aus Togo.

Besuch aus Togo

Die Frauen von der ‚Eglise Evangélique Presbytérienne de Togo‘ (EEPT) waren als Mitglieder des Frauenbeirates der Norddeutschen Mission (NM) in der Oldenburgischen Landeskirche und dort der Kirchengemeinde Edewecht zu Gast. Alle vier Jahre treffen sich Delegierte abwechselnd in einem der beteiligten Länder und arbeiten vier Tage konzentriert an einem Thema. Dieses Mal war es der KLIMAWANDEL.

Das erste Mal im Moor

Neben Umweltbildungszentrum Rostrup, Klimahaus Bremerhaven, Biohof Bakenhus, Niedrigenergiehaus, Solarpark Fliegerhorst und Windpark Garnholt fanden die vier aus Togo mit ihren Gastgeberinennen Zeit, das Vehnemoor zu erkunden. Zusammen haben wir uns den Abbau und die Verladung des Rohstoffs Torf angesehen und dabei die Probleme Lanschaftsverbrauch, Biodiversität, CO²-Freisetzung diskutiert.
Die Stimmung hellte sich deutlich auf, als wir die Renaturierungsflächen begutachtet haben.

Teepause

Die vier Afrikanerinne waren beeindruckt von diesem Erlebnis und die Theologin Dr. Betille Hetcheli meinte zum Abschluss: „Ihr müsst unbedingt aufpassen, dass das Moor geschützt bleibt!“

 

Gruppenbild: Hergen Erhardt, Jeanette Bruce, Adjo Kudzu, Gladys Sowu und Dr. Betille Hetcheli

 

Google+FacebookTwitterPrintFriendlyEmailBookmark/Favorites